08232017Headline:

Koç Holding und Tata Group-Unternehmen unterzeichnen Joint-Venture-Vertrag, um in den rapide expandierenden Verbrauchermarkt für Weißware in Indien einzusteigen

May 25, 2017 - (Newswire)

-

Ziel des Joint Venture: Marktführung innerhalb von 10 Jahren

Beko, eine Tochtergesellschaft der Koç Holding A.S. (Koç Holding), des größten industriellen Konglomerats der Türkei, und Voltas Limited, eine Tochter der Tata Group, Indiens größten Konglomerats, gaben den Eintritt von Beko und Voltas, Indiens größter Marke für Klimaanlagen, in ein Joint Venture für dauerhafte Konsumgüter bekannt.

Das geplante Unternehmen soll in Indien als gleichberechtigte Partnerschaft handelsrechtlich eingetragen werden. Die Anteile im Joint Venture sind folgendermaßen verteilt: Ardutch B.V. (49 %), hundertprozentige Tochtergesellschaft von Arçelik, Muttergesellschaft der Marke Beko, Koç Holding (1 %), Voltas (49 %) und Tata Investment Corporation Limited (1 %). Nach Erhalt der behördlichen Genehmigungen wird die Partnerschaft Kühlschränke, Waschmaschinen, Mikrowellenherde und andere Weißware sowie große elektrische Haushaltsgeräte auf dem rapide expandierenden Markt für langlebige Konsumgüter in Indien anbieten.

Das Gemeinschaftsunternehmen mit einem Eigenkapital von 100 Millionen US-Dollar baut auf der Marke Beko und ihrer weltweiten Position im Sektor für große Haushaltsgeräte sowie der starken Markenpräsenz und dem umfassenden Vertriebs- und Händlernetz von Voltas in Indien auf.

Dieses Joint Venture ist zentral in Bekos Geschäftsstrategie, die (in Anlehnung an die historische Seidenstraße) eine starke Präsenz entlang dem Korridor zwischen der Türkei und der Region Asien-Pazifik zu schaffen sucht. Mit dem Joint Venture soll der indische Markt mit seinem enormen Potenzial von etwa einer halben Milliarde Konsumenten in der mittleren Einkommensklasse erschlossen werden. Es wird erwartet, dass der indische Markt für Weißware bis 2017 einen Umfang von 12 Milliarden US-Dollar erreicht.

Mit dieser neuen Greenfield-Investition erhoffen sich die Partner die Marktführung im Bereich Weißware. Die neue Fertigungsanlage soll Ende 2018 in Produktion gehen. Das Joint Venture wird außerdem große Haushaltsgeräte vertreiben, die in mehreren Beko-Werken in verschiedenen Ländern weltweit hergestellt werden.

Die Joint-Venture-Partner haben eine gemeinsame Vision für ein langfristig nachhaltiges Unternehmen zum Vertrieb dauerhafter Konsumgüter in Indien, und Bekos Schwerpunkt liegt weiterhin auf dem asiatischen Kontinent als wichtigster Antriebsfaktor für seine strategischen Wachstumspläne.

Fatih Kemal Ebiçlioğlu, President, Consumer Durables Group von Koç Holding, kommentiert: "In Anbetracht der rapide zunehmenden Verschiebung weltweiter wirtschaftlicher Macht nach Asien ist dieses Joint Venture ein kritischer Schritt für das Wachstum von Beko in der Region. Indien zeichnet sich als wichtige Gelegenheit ab, denn das Land hat mit seiner Bevölkerung von 1,3 Milliarden Menschen ein enormes Potenzial. Allein in den letzten zehn Jahren ist der indische Markt für große Haushaltsgeräte um 9 Prozent gewachsen. Das ist weit mehr als das weltweite Wachstum des Weißwarenmarkts von 3 Prozent. Dieses Joint Venture ist ein strategischer Schritt zur Verbesserung unseres Wettbewerbsvorteils weltweit."

Hakan Bulgurlu, CEO von Arçelik, sagt: "Unser Joint Venture mit Voltas und der Tata Group belegt Bekos Engagement in Indien und präsentiert Bekos Strategie der Seidenstraße, die wichtige Wachstumschancen in Ländern im Raum Asien-Pazifik zu nutzen sucht.

Die rapide expandierende Mittelklasse in Indien ist eine ausgezeichnete Geschäftsgelegenheit für uns. Viele dieser jungen Menschen zieht es in die Städte, und sie kaufen zum ersten Mal Weißwaren. Das Wachstumspotenzial in diesem Markt ist enorm, und Tata Group ist ein ausgezeichneter Partner für diese weitgesteckte neue Partnerschaft.

Durch die Kombination unserer weltweiten Fertigungskompetenz und Innovationsfähigkeit mit dem Fachwissen von Voltas können wir wirtschaftliches Wachstum erzielen und als Plattform für künftige geschäftliche Erfolge dienen."

Ishaat Hussain, Direktor bei Tata Sons und Vorstandschef von Voltas Ltd., sagt: "Langlebige Konsumgüter sind eine logische Erweiterung für Voltas. Daher sind wir hocherfreut über dieses Joint Venture mit Arçelik, das zur Koç Group gehört. Mithilfe einer ausgezeichneten Technologieplattform und den weltweiten Fertigungs- und Beschaffungskapazitäten von Arçelik wird dieses Joint Venture in der Lage sein, viele einzigartige und differenzierte Produkte auf dem indischen Markt anzubieten. Die Partnerschaft zwischen Voltas und Beko wird sich außerdem die allseits bekannte Marke und Vertriebsstärke von Voltas zunutze machen, sodass wir unser Joint Venture zum Marktführer für dauerhafte Konsumgüter in Indien entwickeln können."

Sanjay Johri, Hauptgeschäftsführer von Voltas Ltd., fügt hinzu: "Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung, unseres einzigartigen Verständnisses der Kunden in Indien sowie unserer Marken- und Vertriebsstärke haben wir bereits eine marktführende Position im Bereich Raumklimaanlagen in Indien erlangt. Mithilfe der Kernkompetenz von Volta kombiniert mit den Fertigungskapazitäten und dem umfassenden Produktangebot von Beko werden wir eine Führungsposition auf dem Markt für dauerhafte Konsumgüter in diesem Land erringen können. Die Verbraucher in Indien standen von Anfang an im Mittelpunkt unserer Pläne, und die Erweiterung unseres Produktportfolios durch dieses Joint Venture wird auch in diesem Fall unseren Kunden speziell für Indien gefertigte Produkte anbieten, die spezifisch auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Wir arbeiten weiterhin auf unser Ziel des nachhaltigen, rentablen Wachstums hin, und mit diesem Joint Venture können wir unseren Kunden wie auch unseren Aktionären einen Mehrwert bieten."

Hinweise für die Redaktion

Informationen zu Arçelik und Beko

Heute ist Arçelik ein weltweites Hersteller- und Dienstleistungsunternehmen mit mehr als 30.000 Mitarbeitern und 18 Fertigungsstätten in 7 Ländern (der Türkei, Rumänien, Russland, China, Südafrika, Thailand und Pakistan) sowie 34 Vertriebs- und Marketingbüros in 32 Ländern. Das Unternehmen ist in 145 Ländern tätig und besitzt 11 Marken (Arçelik, Beko, Grundig, Blomberg, elektrabregenz, Arctic, Leisure, Flavel, Defy, Altus und Dawlance). Arçelik ist im Bereich Haushaltsgeräte das drittgrößte Unternehmen in Europa. Der Kernumsatz von Arçelik A.Ş. betrug insgesamt 16,1 Milliarden TRY im Jahr 2016. Arçelik A.Ş. bezieht 60 % seiner Einnahmen aus globalen Märkten und besitzt 14 F&E-Zentren mit 1.300 Mitarbeitern. Arçelik wird seit 1986 an der ISE (Borsa Istanbul) gehandelt. Beko, die globale Marke von Arçelik A.Ş., ist seit der Jahrtausendwende die am schnellsten expandierende Haushaltsgerätemarke in Europa. Sie ist marktführend im Vereinigten Königreich und Polen sowie die führende Marke für freistehende Haushaltsgeräte in Europa.

Informationen zu Voltas

Voltas Limited ist ein führender Projektspezialist und Anbieter von Engineering-Lösungen. Voltas Limited wurde 1954 in Indien gegründet und gehört zur Tata Group. Das Unternehmen bietet Engineering-Lösungen für ein breites Branchenspektrum in den Bereichen Heizung, Lüftung und Klimatisierung, Kühlung, elektromechanische Projekte, Textilmaschinenbau, Bergbau- und Baumaschinen, Wasserwirtschaft und -aufbereitung, Kühlkettenlösungen, Gebäudeautomation und Raumluftqualität. Das Unternehmen ist außerdem der Marktführer für Raumklimaanlagen in Indien.

Informationen zu Koç Holding

Koç Holding, die Muttergesellschaft von Arçelik A.Ş., ist die führende Investment-Holdinggesellschaft in der Türkei und Koç Group ist die größte industrielle und Dienstleistungsgruppe in der Türkei in Bezug auf Umsatz, Exporte, Steuern, Mitarbeiterzahl und Börsenwert an der Borsa İstanbul mit mehr als 95.000 Menschen. Koç Holding hat Führungspositionen mit ausgezeichneten Wettbewerbsvorteilen in mehreren Sektoren inne, wie z. B. Energie, Automobilindustrie, dauerhafte Konsumgüter und Finanzen - durchweg Bereiche mit hervorragendem langfristigem Wachstumspotenzial. Mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 11 % in Konzerngewinnen in USD zwischen 2006 und 2016 gehört Koç Holding laut Fortune 500 zu den Top 500 Unternehmen der Welt. Der Gesamtumsatz des Konzerns lag zum Jahresende 2016 bei etwa 23,5 Milliarden US-Dollar. Die Koç Group ist eine treibende Kraft in der türkischen Wirtschaft mit einem Gesamtumsatz, der 6 % des Bruttosozialprodukts der Türkei ausmacht, einem Anteil von 9 % an allen Exporten der Türkei, und Koç Holding sowie seine an der Börse gehandelten Tochtergesellschaften machen 20 % des Börsenwerts an der Börse von Istanbul aus.

Informationen zur Tata Group

Das Unternehmen wurde 1868 von Jamsetji Tata gegründet, ist weltweit vertreten und hat seinen Hauptsitz in Indien. Es umfasst mehr als 100 unabhängige Betriebsgesellschaften. Die Gruppe ist in über 100 Ländern auf sechs Kontinenten tätig. Ihre Mission lautet: 'To improve the quality of life of the communities we serve globally, through long-term stakeholder value creation based on Leadership with Trust' (Verbesserung der Lebensqualität in den Gemeinden, die wir weltweit bedienen, durch langfristige Wertschöpfung für alle Beteiligten und vertrauenswürdige Führung). Tata Sons ist die hauptsächliche Investment-Holdinggesellschaft und Finanzierungsvermittler für verschiedene Unternehmen der Tata Group, einschließlich Voltas. 66 % des Stammaktienkapitals von Tata Sons befinden sich in philanthropischen Treuhandfonds, die Bildung, Gesundheit, Lebensunterhalt sowie Kunst und Kultur unterstützen. Der Umsatz aller Unternehmen der Tata-Gruppe betrug 2015-2016 insgesamt 103,51 Milliarden USD. Zusammen beschäftigen diese Unternehmen mehr als 660.000 Mitarbeiter.

Alle Unternehmen der Tata-Gruppe operieren unabhängig und unter der Führung und Aufsicht ihres eigenen Aufsichtsrats. 29 Tata-Unternehmen werden an Börsen gehandelt mit einem gemeinsamen Börsenwert von 116,41 Milliarden USD (Stand: 31. März 2016). Tata-Unternehmen bauen künftig multinationale Konzerne auf, die sich durch Kundennähe, Innovation, Unternehmersinn, Vertrauenswürdigkeit und wertbasierte Geschäftspraktiken auszeichnen sowie gleichzeitig die Interessen aller Beteiligten (Aktionäre, Mitarbeiter und der Gesellschaft) wahren.

SOURCE Beko

Original Source: https://www.newswire.com/news/ko-holding-und-tata-group-unternehmen-unterzeichnen-joint-venture-vertrag-um-in

What Next?

Related Articles

Leave a Reply

Submit Comment